Scheckübergabe Maltherapie

„Der große ZONTA Flohmarkt im November 2016 war wieder sehr erfolgreich. Ein Teil der im Herbst erzielten Erlöse kommt wie jedes Jahr der Maltherapie an der Innsbrucker Univ.-Klinik für Frauenheilkunde zugute. Die Kunsttherapie „Malen und Gestalten“ findet derzeit zweimal wöchentlich an der Innsbrucker Univ.-Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe statt und wird von der erfahrenen Mal- und Gestaltungstherapeutin Dr. Daria Daniaux geleitet.
Das therapeutische Arbeiten mit kreativen Mitteln begleitet und unterstützt an Krebs erkrankte Frauen in ihrem Genesungsprozess – vieles, was in der Situation der Krankheit mit Worten nicht ausgedrückt werden kann, kommt in kreativen Prozessen „zur Bild- und Formsprache“.
Am 14. Februar übergaben in Anwesenheit von Prof. Dr. Alain Zeimet sowie Frau Dr. Daniaux zwei Vertreterinnen des ZONTA Clubs Innsbruck 1 einen neuerlichen Scheck über die Summe von 2.500 EURO.
BU v.l.n.r.:
Mag. Ursula Bayer, Vizepräsidentin ZONTA Club Innsbruck 1 im Biennium 2016/2018
Dr. Christina Nigg, Präsidentin ZONTA Club Innsbruck 1 im Biennium 2016/2018
Dr. Daria Daniaux, Mal- und Gestaltungstherapeutin
Univ.-Prof. Dr. Alain Zeimet, Univ.-Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe“
2017-02-18T12:56:07+00:00 17. Februar 2017|