Interdistrict Seminar in Wien

Vom 3.-4. Februar fand das 7. Interdistrict Seminar in Wien statt. Auf dieser internationalen Veranstaltung trafen sich fast 300 Zontians aller europäischen Distrikte.
Auch das internationale Board, u.a. mit der „obersten Zontian“, International President Sonja Hönig-Schough, sowie ihrer Nachfolgerin, President Elect Susanne von Basewitz,
nahmen teil.

Das Arbeitsseminar am Samstag wurde von der Wiener Zontian Maria Rauch-Kallat, ehemalige Umwelt- und Frauenministerin, moderiert.

Die Themen der Keynotes umfassten Stadtentwicklung und Frauen, Sicherheit für Frauen in den OSZE-Ländern sowie die Chancen und Herausforderungen für Frauen am Arbeitsmarkt. Im Anschluss an die Keynote-Vorträge kam es zu einer angeregten Podiumsdiskussion über die angesprochenen Themen.

Am Nachmittag wurden den Teilnehmerinnen vier verschiedene Workshops geboten. Jener zum Thema Menschenhandel wurde von der ehemaligen Frauenministerin und Sonderbeauftragten für Menschenhandel bei der OSZE, Dr. Helga Konrad geleitet. Sie wies darauf hin, dass die größten Probleme bei der Bewältigung von Menschenhandel im Erkennen von Opfern liegen. Weitere Hürden stellen der Schutz der Opfer und die Rechtsprechung dar, durch die die Opfer bestraft werden, während die eigentlichen Täter straffrei davon kommen. Auch von den Gefahren, mit denen Frauen und Kinder in Flüchtlingslagern konfrontiert sind, erzählte Frau Dr. Konrad. Sind die Toiletten weiter vom Zelt entfernt, wagen sich Frauen und Kinder kaum dorthin und verrichten ihre Notdurft aus Angst vor Übergriffen im Zelt.

Im Anschluss an das Seminar wurden die teilnehmenden Zontians zum Empfang im Wiener Rathaus gebeten. Der Höhepunkt des Abends war die Charterfeier für den Golden Z Club Vienna, den ersten österreichischen Zonta-Club für StudentInnen. 20 Studentinnen und 2 Studenten zählen zu den Gründungsmitgliedern und somit zum Zonta-Nachwuchs. Die Charterurkunde wurde von der Governor des Districts 14, Elisabeth Thaler, verliehen.

Das Interdistrict Seminar bot den Zontians wieder Gelegenheit zum Gedankenaustausch, und es war schön, viele bekannte Gesichter und Freunde wieder zu treffen.

Bericht und Fotos: Carmen Kronawettleitner-Berger

2017-05-22T14:37:44+00:00 8. Februar 2017|