Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Beschwingter Sommerstart für einen guten Zweck –

beim Jazzbrunch mit dem „STB Dixie Train“ und dem ZONTA Club Innsbruck 1

Am 21. Juni ist offizieller Sommeranfang – was liegt näher als die warme Jahreszeit beschwingt einzuleiten und darüber hinaus noch etwas für einen guten Zweck zu tun – bei einem Jazzkonzert mit dem „STB Dixietrain“ sowie Speis‘ und Trank am 18. Juni 2017 in den Räumlichkeiten von „Vier und Einzig“ in der Hallerstraße 41.

Der „STB Dixie Train“ formierte sich im Jahr 1996 auf Initiative einiger Musiker der Musikkapelle Natters. Angelehnt an die Lage von Natters stand der Bandname ursprünglich für „Stubaitalbahndixietrain“. Bald wurden die Buchstaben „STB“ dann aber zum Synonym für „Swing Traditional Blues“ was auch auf den Musikstil des Ensembles hinweist: „STB Dixie Train“ orientiert sich am New Orleans Jazz und am Chicago Stil. Im Lauf der Jahre erspielten sich die Musiker einen hervorragenden Ruf in der Jazz-Szene, seit 1999 sind sie zudem fixer Bestandteil des New Orleans Festivals in Innsbruck.

Kurz vor dem meteorologischen Sommerstart gibt es nun die Möglichkeit, beschwingt in die warme Jahreszeit zu starten und gleichzeitig etwas für einen guten Zweck zu tun:  die Erlöse der Veranstaltung kommen dem Verein DOWAS FÜR FRAUEN in Innsbruck zugute.

Jazzbrunch mit dem „STB Dixie Train“

Am: 18. Juni um 11 Uhr vormittags

Im: „Vier und Einzig“ in der Hallerstraße 41, 6020 Innsbruck

Karten (25,-, ermäßigt: 18,-) erhältlich:

Bei allen Mitgliedern des ZONTA Clubs Innsbruck 1,

sowie an der Kassa der Firma KLEIDER MAIR, Bürgerstraße 1-3, 6020 Innsbruck